Planspiel Gute Schule: Schulangst begegnen

Diese Veranstaltung teilen:

Kurzbeschreibung

Was macht gute Schule aus? Mit dieser Frage setzt sich das Planspiel „Gute Schule“ auseinander. In dieser Veranstaltung beschäftigen Sie sich spielerisch mit erfolgreicher Unterrichts- und Schulentwicklung, indem Sie sich dem Thema "Schulangst" widmen und mit anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen co-kreative Lösungsansätze dagegen erarbeiten.

An der Veranstaltung teilnehmen

Wenn Sie bereits über ein Konto verfügen, klicken Sie auf „Anmelden“. Falls Sie noch kein Konto haben, klicken Sie bitte auf „Neu Registrieren“.

Veranstaltungsdetails

Montag, 24. April 2023 | 16:30 - 18:30 Uhr

Anmeldeschluss: Montag, 24. April 2023 | 16:30 Uhr

Ort: Online

Veranstalter: Robert Bosch Stiftung

Format: Online-Veranstaltung | Workshop

Programm

Worum geht es?

Sie setzen sich entlang der thematischen Schwerpunkte auf dem Campus in einem digitalen Spielerlebnis mit Schulentwicklung auseinander und diskutieren mit anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen über die Qualität von Schule und Unterricht. Gemeinsam mit dem Referenten Thomas Ahnfeld erarbeiten Sie in einem Miro-Board co-kreative Lösungsansätze für die Schulentwicklung und erfahren mehr über den Umgang mit Schulangst.

 

Was ist das Ziel / Lernziel?

  • Sie erfahren, welche sechs Qualitätsbereiche den Deutschen Schulpreise ausmachen.

  • Sie tauschen sich zu guter Schulentwicklung und co-kreativer Zusammenarbeit mit anderen Teilnehmenden aus.

  • Sie entwickeln gemeinsam Ideen zum Umgang mit Schulangst.

 

An wen genau richtet sich die Veranstaltung?

Der Workshop richtet sich an Lehrkräfte, Schulleitungen sowie an alle Bildungsinteressierten.

Referent:innen

T A

Thomas Ahnfeld

Schulentwickler und Regionalberater des Deutschen Schulpreises

Kontakt

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung können Sie sich an die folgende Ansprechperson wenden:

T A

Thomas Ahnfeld

Robert Bosch Stiftung

Infomaterial