Kinder mit Förderbedarf durch digitale Lernarrangements unterstützen

Diese Veranstaltung teilen:

Kurzbeschreibung

Lernen Sie das Konzept der Siebengebirgsschule in Bonn kennen, die in 2021 für den Deutschen Schulpreis 20|21 Spezial nominiert war. Diese Veranstaltung ist insbesondere für Lehrkräfte relevant, die Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf Lernen und Emotional-Soziale Entwicklung unterrichten und lernen möchten, wie sie diese Kinder mit digitalen, differenzierten Materialien unterstützen können. Sie haben die Möglichkeit, direkt Fragen an den Schulleiter zu stellen.

Veranstaltungsdetails

Montag, 26. Februar 2024 | 17:00 - 18:00 Uhr

Anmeldeschluss: Montag, 26. Februar 2024 | 18:00 Uhr

Ort: Online

Veranstalter: Robert Bosch Stiftung

Format: Online-Veranstaltung | Austausch

An der Veranstaltung teilnehmen

Wenn Sie bereits über ein Konto verfügen, klicken Sie auf „Anmelden“. Falls Sie noch kein Konto haben, klicken Sie bitte auf „Neu Registrieren“.

Programm

Zum Konzept:

Bildungsgerechtigkeit hat an der Siebengebirgsschule oberste Priorität. Damit verbunden ist das Ziel, alle Schülerinnen und Schüler mit pädagogischem Förderbedarf, auch mit einer turbulenten Lernbiografie, zu einem Schul­abschluss zu führen. Um den Schülerinnen und Schülern eine positive Haltung gegenüber Bildung zu vermitteln und sie zum Lernen zu motivieren, arbeitet die Siebengebirgs­schule seit einigen Jahren an der Gestaltung digitaler Lern­arrangements. So hat die Schule eigene, differenzierte Lern­materialien entwickelt sowie in den letzten Jahren die traditionellen Strukturen von Raum und Zeit komplett aufgelöst und neu für die eigene Schule gedacht. Aus Klassenräumen wurden und werden nach und nach Lernateliers, Areas und Kreativräume. So konnte das Ziel erreicht werden, durch die neuen, digitalen Strukturen große Zeitfenster für individuelles Coaching zu schaffen. Mit diesem Konzept hat sich die Siebengebirgsschule Bonn für den Deutschen Schulpreis Spezial 2020/21 beworben. Seit diesem Schuljahr stehen die psychischen Grundbedürfnisse aller Mitglieder der Schulgemeinschaft im Fokus.

Ablauf:

Nach einer kurzen Einführung über den Film folgt ein Impuls von Achim Bäumer, der als Schulleitung an der Siebengebirgsschule in Bonn tätig ist. Hier berichtet er, wie das Konzept entstand, welche Chancen und Herausforderungen sich auf dem Weg ergaben und was die Schule seitdem verändert und weiterentwickelt hat. Anschließend führt unsere Moderatorin durch eine Q&A-Runde, zu der Sie vorab gerne Ihre Fragen einschicken können.

Auf der Konzeptseite finden Sie weitere Materialien.

Zielgruppe:

Dieser Workshop ist für alle Lehrkräfte relevant, die Schülerinnen und Schüler mit den sonderpädagogischen Förderbedarfen unterrichten und lernen möchten, wie sie diese Kinder mit digitalen, differenzieren Materialien unterstützen können.

Kinder mit Förderbedarf spielerisch motivieren

Referent:innen

A B

Anne Burghardt

Moderatorin

A B

Achim Bäumer

Schulleiter Siebengebirgsschule Bonn

Kontakt

Bei inhaltlichen Fragen zum Campus können Sie sich an die folgende Ansprechperson wenden:

Claudia Wagner

Claudia Wagner

Robert Bosch Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren

Der Schulportal Newsletter

Keine Termine auf dem Campus verpassen. Melden Sie Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.