FAQ zur Bewerbung um den Deutschen Schulpreis 2024

Diese Veranstaltung teilen:

Kurzbeschreibung

Sind Sie gerade dabei, sich für den Deutschen Schulpreis 2024 zu bewerben? Unsere Regionalberater und -beraterinnen unterstützen Sie gerne! In diesem Termin bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns all Ihre offenen Fragen rund um die Bewerbung zu stellen.

An der Veranstaltung teilnehmen

Wenn Sie bereits über ein Konto verfügen, klicken Sie auf „Anmelden“. Falls Sie noch kein Konto haben, klicken Sie bitte auf „Neu Registrieren“.

Veranstaltungsdetails

Montag, 22. Januar 2024 | 14:30 - 15:30 Uhr

Anmeldeschluss: Montag, 22. Januar 2024 | 15:30 Uhr

Ort: Online

Veranstalter: Robert Bosch Stiftung

Format: Online-Veranstaltung | Beratung

Programm

Auch in diesem Jahr können sich wieder allgemeinbildende und berufsbildende Schulen in öffentlicher und privater Trägerschaft sowie deutsche Auslandsschulen online für den Deutschen Schulpreis 2024 bewerben. Der Bewerbungszeitraum wurde aufgrund von Engpässen an den Schulen um zwei Wochen bis zum 15. Februar 2024 verlängert. Nachdem bis Ende 2023 mehrere Beratungsworkshops zum Deutschen Schulpreis 2024 stattgefunden haben, möchten wir mit diesem Termin ein Vertiefungsangebot schaffen.

Den Schulen, die derzeit an ihrer Bewerbung für den Deutschen Schulpreis 2024 arbeiten, soll Raum für konkrete Fragen und Unklarheiten vor Abschluss ihrer Bewerbung gegeben werden.

 Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Fragen!

 Weitere Informationen zum Deutschen Schulpreis 2024 finden Sie auf unserer Website.

Wie soll gearbeitet werden?

  • Es ist möglich individuelle Rückfragen zum Thema zu stellen - es wird die Möglichkeit geben per Wortbeitrag Fragen zu besprechen (Einschalten von Kamera und Mikrofon gewünscht).

  • Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

  • Wir bieten mehrere Beratungstermine an. Die Termine unterscheiden sich im Ablauf nicht - bitten wählen Sie den Termin, der Ihnen zeitlich am meisten zusagt.

Kontakt

Bei inhaltlichen Fragen zum Campus können Sie sich an die folgende Ansprechperson wenden:

Claudia Wagner

Claudia Wagner

Robert Bosch Stiftung