Fachgespräch: Neue Sekundarschule in BaWü- Begründung, Ausgestaltung und Einführung

Diese Veranstaltung teilen:

Kurzbeschreibung

Die bildungspolitische Diskussion in Baden-Württemberg ist in Bewegung geraten. Ausgelöst u.a. durch das Thema 'Wiedereinführung G9' wird derzeit über erhebliche Veränderungen im Schulsystem nachgedacht und diskutiert. Wir möchten einen Beitrag zur Versachlichung der Debatte leisten und unterstützen daher eine Arbeitsgruppe, die eine Konzeption einer Neuen Sekundarschule – neben dem Gymnasium - vorstellt.

Veranstaltungsdetails

Freitag, 14. Juni 2024 | 09:30 - 14:30 Uhr

Anmeldeschluss: Mittwoch, 05. Juni 2024 | 22:00 Uhr

Ort: Robert Bosch Stiftung, Heidehofstr. 31, 70184 Stuttgart

Veranstalter: Robert Bosch Stiftung

Format: Präsenzveranstaltung | Austausch

An der Veranstaltung teilnehmen

Wenn Sie bereits über ein Konto verfügen, klicken Sie auf „Login“. Falls Sie noch kein Konto haben, klicken Sie bitte auf „Neu Registrieren“.

Programm

Worum geht es?

Die Robert Bosch Stiftung unterstützt eine Arbeitsgruppe, die sich aus Expert:innen verschiedener Bereiche des Bildungssystems zusammensetzt - Wissenschaft, Schulpraxis der verschiedenen Schularten sowie Schulbehörde. Diese Arbeitsgruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen gemeinsamen Entwurf für eine Neue Sekundarschule - neben dem Gymnasium - zu entwickeln und zu verschriftlichen. Die in diesem Papier dargestellte Konzeption einer Neuen Sekundarschule soll die bislang vorfindliche Gliederung der Sekundarstufe vereinfachen und bestmögliche Bildungschancen für alle Schüler:innen eröffnen. Darüber hinaus werden Überlegungen zur schrittweisen Implementierung der Konzeption skizziert, die einen Zeitraum von zehn Jahren umfasst.

 

Was ist das Ziel der VA und wer ist angesprochen?

Die Konzeption wird im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für Ministeriumsmitglieder, Vertreter:innen von Lehrerverbänden und demokratischen Parteien sowie weiteren Verbänden, Kirchen und Eltern- und Schülervereinigungen vorgestellt und diskutiert. Ein detaillierter Ablauf wird noch bekanntgegeben.

Kontakt

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung können Sie sich an die folgende Ansprechperson wenden:

C G

Carolin Genkinger

Robert Bosch Stiftung

Der Schulportal Newsletter

Keine Termine auf dem Campus verpassen. Melden Sie Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.