Nachrichtenkompetenz lernen – Im Unterricht mit und über Medien sprechen

Diese Veranstaltung teilen:

Kurzbeschreibung

Gespräche auf dem Pausenhof über das letzte TikTok-Video, in dem behauptet wird, dass der Papst Donald Trump im Wahlkampf unterstützt? Fake News im Schnelldurchlauf.

Gern würden Sie mit Ihrer Klasse über dieses Thema diskutieren. Als Lehrkraft fehlt Ihnen aber das Hintergrundwissen oder der Überblick das Thema aufzubereiten. In dieser Veranstaltung lernen Sie unterschiedliche journalistische Initiativen kennen, die Angebote machen, um Nachrichten- und Informationskompetenz zu vermitteln.

An der Veranstaltung teilnehmen

Wenn Sie bereits über ein Konto verfügen, klicken Sie auf „Anmelden“. Falls Sie noch kein Konto haben, klicken Sie bitte auf „Neu Registrieren“.

Veranstaltungsdetails

Mittwoch, 27. September 2023 | 15:30 - 17:00 Uhr

Anmeldeschluss: Mittwoch, 27. September 2023 | 17:00 Uhr

Ort: Online

Veranstalter: Robert Bosch Stiftung

Format: Online-Veranstaltung | Impuls

Programm

Eine sicher bekannte Szene aus dem Schulalltag: Gespräche auf dem Pausenhof über das letzte TikTok-Video, in dem behauptet wird, dass der Papst Donald Trump im Wahlkampf unterstützt? Dass 5G Schuld an Corona ist? KI-generierte Bilder, die auf Social Media gegen Geflüchtete hetzen? Fake News im Schnelldurchlauf.

Gern würden Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern über dieses Thema diskutieren. Als Lehrkraft fehlt Ihnen aber schlichtweg die Zeit, bei allen Medienangeboten dran zu bleiben, der Überblick über die Besonderheiten der verschiedenen Plattformen oder auch das Hintergrundwissen. In dieser Veranstaltung lernen Sie unterschiedliche journalisitische Initiativen kennen, die den Überblick und das Hintergrundwissen haben und Angebote machen, um Schülerinnen und Schülern Informations- und Nachrichtenkompetenz zu vermitteln.

Worum soll es in dieser Veranstaltung gehen?

Die folgenden Initiativen stellen ihre Angebote für Nachrichten- und Unterrichtskompetenz vor. Sie haben Gelegenheit Rückfragen an die Referentinnen und Referenten zu stellen.

Kerstin Schröter und Franziska Görner von Journalismus macht Schule

Der Verein Journalismus macht Schule unterstützt Lehrkräfte u.a. durch eine umfassende Datenbank mit Unterrichtsmaterialien verschiedener Initiativen und Vereine dabei, Informations- und Nachrichtenkompetenz an junge Menschen zu vermitteln. Darüber hinaus koordiniert der Verein Besuche von Journalistinnen und Journalisten in Schule, in denen ein Einblick in das journalistische Arbeiten und das Entstehen von Nachrichten ermöglicht wird.

Annkatrin Kaiser von Lie Detectors

Die Angebote von Lie Detectors legen den Schwerpunkt auf Fake News und das kritische Hinterfragen von Nachrichten. Einerseits werden in Workshops mit Schülerinnen und Schülern notwendige Kompetenzen vermittelt, um Nachrichtenmedien und soziale Medien besser zu verstehen, Desinformation erkennen und informierte Entscheidungen treffen können. Andererseits erfahren Lehrkräfte in Fortbildungen, wie sie im Unterricht für die Risiken sozialer Medien sensibilisieren können.

Fiete Stegers von #UseTheNews

Junge Menschen nutzen andere Medien und Nachrichtenangebote. #UseTheNews stärkt durch Angebote wie Unterrichtsmaterialien und Lehrkräftefortbildungen den sicheren Umgang mit verschiedenen Medien und die Orientierung innerhalb verschiedener Nachrichtenangebote. Dabei wird die Perspektive von jungen Menschen nicht nur antizipiert - junge Medieninteressierte, aber auch junge Journalistinnen und Journalisten sind Teil einer Community und bilden damit die Basis für neue Formate und Angebote.

Kolja Zinngrebe von Reporterfabrik

Die Reporterfabrik vermittelt durch Workshops und Videoformate journalistisches Wissen und Handwerk an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Das Projekt "Reporter4you" richtet sich mit Medienkompetenztagen an Schülerinnen und Schüler und vermittelt über die Produktion von Podcasts, den Dreh von Videos und das Schreiben von Nachrichten journalistisches Handwerk. Für Lehrkräfte werden Videos bereit gestellt, in denen prominente Journalistinnen und Journalisten Grundlagen des Journalismus erklären und die als Unterrichtsmaterial genutzt werden können.

Wie soll gearbeitet werden?

  • Sie erhalten einen Einblick in verschiedene Angebote zum Thema "Nachrichten- und Informationskompetenz im Unterricht vermitteln".

  • Es ist möglich Rückfragen zum Thema und den Vorträgen zu stellen.

  • Aktive Mitarbeit bzw. Austausch zwischen den Teilnehmenden wird in diesem Angebot nicht fokussiert.

  • Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

Referent:innen

K S

Kerstin Schröter

Vorstand von Journalismus macht Schule; Ex-Journalistin, Lehrerin, Dozentin in der Lehrerbildung

A K

Annkathrin Kaiser

Head of Germany and Switzerland Programmes von Lie Detectors

F S

Fiete Stegers

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei #UseTheNews

F G

Franziska Görner

Projektleitung von Journalismus macht Schule

K Z

Kolja Zinngrebe

Mitarbeit im Team der Reporterfabrik

Kooperationspartner

Journalismus macht Schule

Kontakt

Bei inhaltlichen Fragen zum Campus können Sie sich an die folgende Ansprechperson wenden:

Claudia Wagner

Claudia Wagner

Robert Bosch Stiftung